2018 - Referentin Sabine Gollner

(c) Florian Miedl

ist selbstständig und als Impulsstrategin im Bereich Regionalentwicklung aktiv. Sie führt Projekte im Schnittbereich von Architektur und Stadtplanung, Film und Kunst durch. Freischaffend tätig ist Sabine Gollner mit Öffentlichkeitsarbeit, Medienproduktion und Leerstandsvermittlung.

 Nach Abschluss ihres Architekturstudiums in Darmstadt und Newcastle upon Tyne und einer Ausbildung in Fernseh- und Filmproduktion betrieb sie von 1996 bis 2011 eine interdisziplinäre Multi-Media Firma in Birmingham, UK.  

2011 zog sie zurück nach Deutschland, gründete die Kreativagentur It’s About Time, um kreative Projekte im Bereich Tourismus und der Stadt- und Regionalentwicklung im ländlichen und peripheren Raum zu entwickeln und durchzuführen.

Ihr Kulturtourismus & Stadtentwicklungsprojekt, die App ‚QR-Tour Bad Berneck & Goldkronach‘  (www.qr-tour.de) erhielt den 2. Platz beim Tourismuspreis Bayern 2016.

Sie ist Gründerin und Vorsitzende der KÜKO: Künstlerkolonie Fichtelgebirge e.V., einer preisgekrönten Netzwerkinitiative für den ländlichen Raum. www.kueko-fichtelgebirge.de

2016 erstellte sie ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) für Bad Berneck, zusammen mit der Coopolis GmbH, Planungsbüro für kooperative Stadtentwicklung, Berlin. Vermittelt jetzt Leerstandsobjekte an Kreativschaffende im Umsetzungsmanagement und als Teil von www.freiraumleben-fichtelgebirge.de

2017 Initiierung eines Coworking Spaces im ländlichen Raum im Auftrag des Amts für Ländliche Entwicklung: https://schaltzentrale.bayern/ 

http://www.coopolis.de/sabine-gollner
http://www.ardmediathek.de/tv/Zwischen-Spessart-und-Karwendel/Heimat-selbst-gestalten/BR-Fernsehen/Video?bcastId=14913712&documentId=38752758 
http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/star-architekt-haimerl-fur-bad-berneck_590729 
https://kueko-fichtelgebirge.de/kreative/sabine-gollner-2/ 

Zurück