Programm - Leerstandskonferenz

Programm

Der Fokus Alpine Räume im Wandel wird die Geschichte der Besiedelung und die demographische Dynamik im Alpenraum betrachten. Der Schwerpunkt Berg-Bau-Stadt wird sich mit der speziellen Situation der Stadt Eisenerz und der Steiermark auseinandersetzen. Und der dritte Schwerpunkt ist dem Rück-, Um, und Weiterbauen gewidmet und wird die Herausforderungen des Planens und Bauens unterschiedlicher Alpenregionen beleuchten.

 

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Kammerhof, Schulstraße 1, Eisenerz

12:00-13:00 Uhr

Empfang

13:00-15:00 Uhr

Fokus I: Der Alpenraum im Wandel

Begrüßung durch Bürgermeisterin Christine Holzweber

Einführungsvortrag und Vorstellung des Programms
Judith Leitner und Roland Gruber - nonconform architektur vor ort

Die Alpen als Strukturwandelfolgelandschaft
Alfons Dworsky
– em. Vorstand des Instituts für regionale Architektur und Siedlungsplanung an der Leibniz-Universität Hannover

15:00 – 15:30 Uhr / Kaffeepause
15:30-17:00 Uhr 

Fokus II: Berg-Bau-Stadt

Schrumpfung unaufhaltsamer Megatrend? – Abwanderung und Leerstand in ländlichen Gemeinden und Potenziale der Innenentwicklung
Christian Gummerer - Geschäftsführung Landentwicklung Steiermark, Leitstelle der Lokalen Agenda 21 Steiermark

„Die besterforschte Stadt Österreichs“? - 40 Jahre Strukturwandel Eisenerz - Bilanz und Ausblick
Simone Hain
- Leiterin des Instituts für Stadt- und Baugeschichte an der Technischen Universität Graz

 

Denkmalpflege in Eisenerz - Theorie und Praxis
Sigrid Günther - Leiterin des Stadtmuseums Eisenerz

 

Sieben Jahre re-design Eisenerz
Werner Nussmüller - Büro Nussmüller.Architekten und Rainer Rosegger - Soziologe, Agentur SCAN Graz und Lehrbeauftragter an der  Technischen Universität Graz

Podiumsdiskussion

 

18:00 Uhr

Vorstellung des Workshopprogramms

19:00 Uhr

Präsentationen

Fotoprojekt "Jedes Mal Einzigartig"
Elisa Rosegger-Purkrabek - Dokumentation und Severin Hirsch - Fotografin

 

Installation „Re-light Eisenerz“
Claudia Gerhäusser und Markus Jeschaunig - oiXplorer

 

Ausstellung "Berg der Erfahrungen"
Bernhard Schabbauer - Institut für Stadt- und Baugeschichte der TU Graz


Ausklang mit Essen und Trinken

Freitag, 12. Oktober 2012

9:00 – 11:00 Uhr

Rundgang durch die Altstadt von Eisenerz

11:00-12:30 Uhr

Workshopprogramm: weiterbauen – rückbauen – umbauen

Schrumpfung planerisch begleiten
Gerlind Weber - Professorin am Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur der BOKU Wien

Kein Markt für Alte Bausubstanz?
Daniela Kohler - Geschäftsführerin der regio Bregenzerwald

Höher, weiter, leerer? - Erfahrungen aus dem Defereggental
Franz Hopfgartner - Bürgermeister von Hopfgarten im Defereggental

Die Kunst der Umnutzung - Projekte in den Alpen und im Apennin
Michael Obrist - Architekt Büro feld72

Leerstandsarbeit in Kleinstädten - Die Raumagentur Neunkirchen
Petra Hendrich, Wolfgang Kiselka und Alexander Hansy - Verein Ideenwerkstadt Neunkirchen

12:30 – 13:30 Uhr / Mittagspause
13:30-15:30 Uhr 

Exkursion nach Trofeng, in die Europasiedlung und nach Münichtal

16:00 Uhr/ Ende des offiziellen Programms

16:00-17:00 Uhr

Sonderprogramm: Haulyfahrt am steirischen Erzberg

Änderungen vorbehalten